Archiv
17.01.2014 | Sebastian Steineke
Erste Ausgabe meines persönlichen Newsletters
Liebe Bürgerinnen und Bürger, als Bundestagsabgeordneter in Ihrem Wahlkreis ist es mir ein großes Anliegen, Sie in regelmäßigen Abständen über meine Arbeit und über wichtige Themen in Berlin und im Wahlkreis zu informieren. Anbei finden Sie die erste Ausgabe meines persönlichen Newsletters. Dieser wird ab jetzt jeden Monat für Sie berichten. Wenn Sie den Newsletter abonnieren möchten, schreiben Sie an sebastian.steineke@bundestag.de oder melden Sie sich auf meiner Internetseite www.sebastian-steineke.de (Menü „Interaktiv --> Newsletter abonnieren“) direkt an.
Zusatzinfos weiter

03.05.2013
Artikelbild
Urteil des Bundesverwaltungsgerichts: A14 kann gebaut werden
Das Bundesverwaltungsgericht hat heute in Leipzig über die Klage des BUND entschieden. Jetzt steht fest, der BUND, der mit dieser Klage den Bau der A14 stoppen wollte ist mit seiner Klage gescheitert, der Bau der A14 in der Prignitz kann fortgesetzt werden. Dazu äußert sich der Vorsitzende der CDU Prignitz und Landtagsabgeordnete, Gordon Hoffmann:

"Die A14 bei Karstädt kann gebaut werden und das ist eine gute Nachricht für die Region. ..."
weiter

28.03.2013 | Der Prignitzer, von Hanno Taufenbach
Kreisverband feiert 20 Jahre
Perleberg. 270 Mitglieder, zehn Ortsverbände, vertreten im Landesvorstand und mit Gordon Hoffmann ein Landtagsabgeordneter: "Die Prignitzer CDU ist gut aufgestellt", sagte der Landesvorsitzende Professor Michael Schierack Dienstagabend anlässlich einer Feier zum 20. Geburtstag des Kreisverbandes. Auch auf Bürgermeisterebene sei das zu spüren, sagte er mit Verweis auf Dietrich Gappa, Udo Staeck oder Hans Borchert. Besonders hob Schierack Landrat Hans Lange hervor: "Sein Name ist Programm." Seit Kreisgründung 1993 steht er an der Verwaltungsspitze.
weiter

28.03.2013 | Märkische Allgemeine Zeitung, von Michael Beeskow
Artikelbild
Zweifel am Sinn einer erneuten Kreisgebietsreform
PERLEBERG -„Wieso feiern wir erst jetzt?“ Kreisvorsitzender Gordon Hoffmann berichtete am Dienstagabend im Hotel „Deutscher Kaiser“ in Perleberg von einem Moment der Verwunderung, als die Geburtstagsfeier angesetzt wurde. Dass es nach der Wende zunächst einen Perleberger und einen Pritzwalker Kreisverband gab, spielte für ihn keine Rolle mehr. 1993, als sich im Zuge der damaligen Kreisreform die Kreisverbände zusammen schlossen, sei er 14 Jahre alt gewesen. Er habe sich immer als Prignitzer gefühlt. Von Älteren wisse er aber, dass das Zusammenwachsen von zwei Teilen gar nicht so einfach ist.
weiter

01.09.2011
Vorstandssitzung der Frauen Union Prignitz
Am vergangenen Dienstag traf sich der Vorstand der Frauen Union Prignitz in Perleberg. Neben dem allgemeinen politischen Geschehen wurde auch das Ungleichgewicht der Geschlechter in der Politik diskutiert. „Bereits an den entscheidenden Hebeln der Macht in Wirtschaft und Politik fehlt es an weiblichen Führungskräften. Da ist es nicht verwunderlich, dass sich dies bis in kleinere Unternehmen fortsetzt“, so die Kreisvorsitzende Franziska Leppin. 
weiter

21.03.2011
Im Folgenden die Beschlussvorlage zum Thema der Erdverkabelung von Hochspannungsleitungen, welche der Kreisvorstand der CDU Prignitz auf seiner Sitzung vom Montag, den 21. März 2011, verabschiedet hat: 
weiter

17.03.2011
Bürgerinitiative "Hochspannung tief legen" zu Gast
Am Montag, den 21.März, trifft sich der Kreisvorstand der CDU Prignitz in der Kreisgeschäftsstelle in der Perleberger Uferstraße. Auf Antrag der CDU Gumtow wird unter anderem der geplante Bau der Hochspannungsleitung durch die Gemeinden Gumtow und Plattenburg thematisiert. Dazu hat der Kreisvorstand den Sprecher der Prignitzer Bürgerinitiative "Hochspannung tief legen", Dr. Rainer Schneewolf, eingeladen. 
weiter

28.01.2011
„Wir haben hinter uns, was die SPD vor sich hat“
Der Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der CDU-Prignitz Gordon Hoffmann begrüßt die klaren Worte von Brandenburgs CDU-Landes- und Fraktionschefin Saskia Ludwig. „Mit diesem tollen Interview zeigt Frau Dr. Ludwig wieder einmal, warum Sie zu Recht unsere Landesvorsitzende ist. Neben dem deutlichen Ansprechen der rot-roten Misswirtschaft benennt Sie zudem, wie eine verantwortungsvolle Politik zum Wohle Brandenburgs aussehen muss. So gibt Sie den Kurs für unsere starke Oppositionsarbeit vor. Klare Worte – Klarer Kurs!“, so Hoffmann.

Im Folgenden das Interview, welches in der Zeitung "Potsdamer Neueste Nachrichten" erschien, zum Nachlesen:
weiter

01.12.2010
„Herr Wichmann von der CDU“ in der Prignitz/ Filmveranstaltung angeregt
PERLEBERG/WITTENBERGE - Mit der Filmdokumentation von Andreas Dresens „Herr Wichmann von der CDU“ ist Henryk Wichmann bundesweit bekannt geworden. Weniger bekannt ist, dass eine Station seines Berufslebens mit Perleberg verbunden ist. Am Amtsgericht hatte der Jurist 2007 seinen überhaupt ersten Auftritt als Staatsanwalt. Wie er sich jetzt bei einem Besuch in Perleberg erinnerte, ging es dabei um eine Alkoholfahrt. 
weiter

27.11.2010
Debatte in Pritzwalk mit Sven Petke und Wolfgang Brockmann
PRITZWALK - „Wie lange braucht die Polizei hierher, wenn die Wache 50 bis 60 Kilometer entfernt ist?“ Diese recht einfache rhetorische Frage von Sven Petke verdiente nur eine Antwort: Zu lange. Das noch unter dem inzwischen zurückgetretenen Minister Rainer Speer ersonnene Konzept zur Polizeireform lehnt der CDU-Landtagsabgeordnete rundheraus ab, weil es insbesondere in ländlichen Gegenden wie der Prignitz zu genau solchen Zuständen führen würde. Petke verwahrt sich deswegen auch gegen Stelleneinsparungen im Wach- und Wechseldienst, um die angestrebten 1900 Stellen abzubauen.
weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU - Kreisverband Prignitz  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.30 sec. | 22571 Besucher