CDU - Kreisverband Prignitz
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-prignitz.de

DRUCK STARTEN


Archiv
10.11.2016, 17:08 Uhr | Nando Strüfing
Bund fördert mehrere Orgeln in der Prignitz
Sebastian Steineke informiert über heutige Entscheidung
Gleich mehrere Kirchen in der Prignitz können sich über Fördermittel des Bundes freuen. Wie der Bundestagsabgeordnete für die Prignitz, Sebastian Steineke, mitteilt, hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags heute Mittel in Höhe von 37.500 Euro für die Persiuskirche in Brügge (Gemeinde Halenbeck-Rohlsdorf), in Höhe von 7.500 Euro für die Evangelische Kirche in Döllen (Gemeinde Gumtow) und in Höhe von 3.000 Euro für die evangelische Kirchengemeinde Sankt Jacobi in Perleberg zur Sanierung der Jehmlich-Orgel bewilligt. Das Geld stammt aus einem Förderprogramm des Bundes zur Restaurierung und Sanierung von Orgeln. Steineke hat sich in Berlin nachhaltig für die Förderung stark gemacht.
 
Steineke: „Ich freue mich, dass die Kirchen in Brügge, Döllen und Perleberg die dringend benötigten Fördermittel vom Bund nun sicher erhalten. Die Jehmlich-Orgel in Perleberg wird ja bereits fortlaufend saniert und kann sich nun über weitere finanzielle Unterstützung freuen. In der 150 Jahre alten Persiuskirche in Brügge finden viele Veranstaltungen statt. Umso wichtiger ist es, eine gut klingende Orgel dafür zu haben. Die Kirche in Döllen kann nun nach der begonnenen Komplettsanierung nun auch in die Orgel investieren. Die Kirchen in meinem Wahlkreis sind beeindruckend - ebenso wie das Engagement der Menschen vor Ort. Dies wird nun mit der Bewilligung der Fördermittel belohnt“, so Steineke abschließend.
 
Sebastian Steineke MdB