CDU - Kreisverband Prignitz
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-prignitz.de

DRUCK STARTEN


Pressearchiv
31.03.2015, 10:19 Uhr | MAZ 31.3.2015 / Igor Göldner
Brandenburgs CDU-Spitze wechselt sich aus
Parteichef-Kandidat Ingo Senftleben will drei neue Stellvertreter
Potsdam – Nach den geplatzten Koalitionsgesprächen mit der SPD und der ausgebrochenen Führungskrise steht Brandenburgs CDU vor dem
personellen Neuanfang. Der designierte Parteichef Ingo Senftleben (40) will die Landesspitze auf dem Parteitag am 25. April fast komplett austauschen. Drei der vier Stellvertreter sollen nach den bisher geheim gehaltenen
Umbauplänen neu ins Amt kommen. Nur die bisherige Vizechefin Barbara Richstein (49) darf bleiben. Sie kandidiert im September bei der
Bürgermeisterwahl in Falkensee (Havelland). Neu in die engere Parteiführung rückt die Bundestagsabgeordnete Jana Schimke. Die 35-Jährige – von „Bild“ 2013 zur „Miss Bundestag“ gekürt – soll sich um die Felder Arbeit und Wirtschaft kümmern. Das „Zukunftsthema“ Bildung soll in der Parteiführung künftig Gordon Hoffmann (36) vertreten, der für diesen Bereich auch in der Landtagsfraktion zuständig ist. Ebenfalls Vizechefin soll
die 55-jährige Karin Lehmann werden. Sie ist CDU-Fraktionschefin in Fürstenwalde (Oder-Spree), leitet den Sportverein BSG Pneumant und soll das Ehrenamt stärker in den Fokus der Partei rücken. Bereits bekannt ist, dass der Potsdamer Landtagsabgeordnete Steeven Bretz neuer Generalsekretär werden soll.
Noch-Parteichef Michael Schierack hatte erklärt, nicht noch einmal anzutreten. Seine Generalsekretärin Anja Heinrich warf schon vor einigen Wochen von sich aus hin. Der bisherige Vize Jan Redmann soll sich auf seine Arbeit als parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion konzentrieren. Nicht mehr
berücksichtigt wird der Rüdersdorfer Bürgermeister Andre Schaller, der auch Vizechef war. Schatzmeister soll der Europaabgeordnete Christian Ehler bleiben.