Presse
25.06.2012, 08:48 Uhr | Märkische Allgemeine Zeitung vom 25.06.2012
Plädoyer für das Miteinander
CDU-Ortsverband lud zum Sommerfest und zu Gesprächen ein

WITTENBERGE -Zu seinem traditionellen Sommerfest lud der Ortsverband der CDU in Wittenberge am Sonnabend in das Lindenberger Gartenlokal Bartels ein. „Die Fraktionsarbeit ist ja meist sehr sachlich und so ist es schön, mal in lockerer Runde zu reden“, meinte der stellvertretende Landesvorsitzende der CDU, Jan Redmann.
„Dass unser Bürgermeister Oliver Hermann unserer Einladung gefolgt ist, werten wir als Ausdruck des guten Verhältnisses zwischen der Fraktion und dem Bürgermeister“, sagte der Fraktionsvorsitzende und stellvertretende Ortsvorsitzende der Wittenberger CDU, Karl-Heinz Straßburg, und begrüßte alle Gäste in „Bad“ Lindenberg, denn schon zu DDR-Zeiten sei die Luft in Lindenberg sauberer gewesen als in Wittenberge. Oliver Hermann unterstrich die Wichtigkeit des Miteinanders für die Kommunalpolitik. Das Wort der CDU habe großes Gewicht bei den Entscheidungen. Miteinander zu sprechen und Probleme gemeinsam zu lösen sei wichtig für die Stadt.
Bei Kaffee, Kuchen, Eis und kühlen Getränken hatten Gäste die Gelegenheit, mit den Politikern über aktuelle Themen oder Probleme ins Gespräch zu kommen.
Auch der Landtagsabgeordnete und Kreisvorsitzende der CDU, Gordon Hoffmann, stand den Bürgern Rede und Antwort bei all ihren Fragen. (Von Jens Wegner)

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU - Kreisverband Prignitz  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec. | 55315 Besucher