News
06.02.2014
Mit einem Fragenkatalog startete die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und arbeitsmarktpolitische Fachsprecherin der CDU-Landtagsfraktion Roswitha Schier zusammen mit dem Prignitzer Landtagsabgeordneten Gordon Hoffmann ihre Besuche in Pflegeeinrichtungen in der Prignitz. Zum Auftakt der Pflegetour besuchten die Politiker gestern die Pflegeeinrichtungen Ambulante Pflege Liane Zucht, Seniorenpflegezentrum Am-Clara-Zetkin-Park in Wittenberge sowie Ambulant betreutes Wohnen in Karstädt.
weiter

04.02.2014
Hoffmann: „Auch parteilose Kandidaten sind willkommen“
Die CDU Wittenberge wird am kommenden Montag, dem 10. Februar 2014 um 18:00 Uhr in „Bartels Bier-Bar“ im Wittenberger Ortsteil Lindenberg die Kandidaten für die kommenden Kommunalwahlen aufstellen. Auch der Landratskandidat Andreas Giske wird die Gelegenheit nutzen, um sich und seine Ziele vorzustellen und zu diskutieren. Dazu sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

07.01.2014 | Sebastian Steineke
Bundestagsabgeordneter Sebastian Steineke ermuntert Interessierte zur Bewerbung
Am 12. März 2014 findet in der Staatskanzlei des Landes Brandenburg in Potsdam unter dem Motto „Unternehmen für die Zukunft – Gründerinnen gestalten Brandenburg“ der 9. Unternehmerinnen- und Gründerinnentag des Landes Brandenburg (UGT) statt. Im Rahmen der Veranstaltung wird die Unternehmerin des Landes Brandenburg 2014 ausgezeichnet. Der Ministerpräsident des Landes Brandenburg, Dr. Dietmar Woidke, wird als Schirmherr gemeinsam mit dem Minister für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie, Herrn Günter Baaske, und dem Minister für Wirtschaft und Europaangelegenheiten, Herrn Ralf Christoffers, die Ehrung der Preisträgerinnen vornehmen. Die drei erst platzierten Unternehmerinnen erhalten Preisgelder in Höhe von 500 bis 3.000 Euro. Darüber hinaus wird ein Sonderpreis für Solo-Unternehmerinnen in Höhe von 500 Euro vergeben.

17.11.2013 | CDU Landesverband Brandenburg / CDU OPR
Dr. Jan Redmann auf Listenplatz 6, Michael Gayck auf Platz 35

Der Landesvorstand der CDU Brandenburg hat heute einstimmig einen Listenvorschlag zur Wahl des Europäischen Parlaments am 25. Mai 2014 und des Landtags Brandenburg am 14. September 2014 beschlossen. Inzwischen haben die Mitglieder der CDU Brandenburg ihre Direktkandidaten zur Landtagswahl in allen Wahlkreisen aufgestellt (siehe Anhang). Mit unserem Kreis- und stellvertretenden Landesvorsitzenden Dr. Jan Redmann sind wir auf Listenplatz 6 hervorragend vertreten. 

Anja Heinrich, Generalsekretärin der CDU Brandenburg, sagt:

„Wir wollen Rot-Rot bei der Landtagswahl 2014 ablösen. Dafür schlagen wir ausgezeichnete Kandidaten vor, die sich mit aller Kraft für den Regierungswechsel einsetzen werden. Der Listenvorschlag ist eine gute Balance zwischen Erfahrung und neuen Impulsen für unser Land. Die Kandidaten stehen für die Vielfalt unseres Landes und eine gelebte Verbundenheit mit den Regionen Brandenburgs.

Mit Michael Schierack schlagen wir einen Spitzenkandidaten vor, der das Wohl unserer Heimat im Blick hat und die CDU Brandenburg in die Verantwortung führen kann. 

Mit den Listenvorschlägen und der Entscheidung der Landesvertreterversammlung am 30. November stellen wir die Weichen für erfolgreiche Wahlkämpfe im nächsten Jahr.“ 

Die Landesvertreterversammlung der CDU Brandenburg wird am 30. November 2013 in Potsdam über die Vorschläge entscheiden.


14.10.2013
Interview zur Kommunalreform mit CDU-Landrat Hans Lange
Die Enquetekommission des Landtags zur Kommunal- und Verwaltungsreform hat nach zweieinhalb Jahren ihren Abschlussbericht verabschiedet. Darin plädiert sie dafür, die bislang 14 Landkreise auf sieben bis zehn Großkreise zu reduzieren. Die bestehenden Gemeinden bleiben erhalten, allerdings sollen die Kommunalverwaltungen zentralisiert werden und Amtsgemeinden mit mindestens 10 000 Einwohnern entstehen.

Was bedeutet das für die Prignitz? Wie groß könnte unser Kreis werden, wie könnte er aussehen? Ist so eine Reform wirklich notwendig und kann sie halten, was sie verspricht? Fragen, die Redakteur Hanno Taufenbach in einer Serie an Landrat Hans Lange (CDU) und an die drei Prignitzer Landtagsabgeordneten Thomas Domres (Linke), Gordon Hoffmann (CDU) und Holger Rupprecht (SPD) stellt. Heute: Landrat Hans Lange
weiter

02.10.2013
Prignitzer CDU-Chef blickt optimistisch auf die anstehenden Kommunal- und Landtagswahlen 2014
Die Prignitzer Christdemokraten blicken optimistisch in die Zukunft. Angesichts des starken Abschneidens im Wahlkreis 51 zur Bundestagswahl vor gut einer Woche kaum verwunderlich. „Klar ist, dass viele Wähler bei uns ihr Kreuz gemacht haben, weil sie wollen, dass Angela Merkel Kanzlerin bleibt. Klar ist aber auch, dass Frau Merkel für den Kommunalwahlkampf nicht zur Verfügung steht“, sagt der Kreisvorsitzende Gordon Hoffmann, der auf der Mitgliederversammlung am vergangenen Wochenende mit einem Traumergebnis von 100 Prozent der Stimmen für eine Dritte Amtszeit gewählt worden war.
weiter

28.09.2013
CDU Kreisparteitag wählt Vorstand und nominiert Landtagskandidaten
In Bad Wilsnack trafen sich am Samstag die Prignitzer Christdemokraten zu einer Gesamtmitgliederversammlung. Im Mittelpunkt standen dabei die Neuwahl des CDU-Kreisvorstandes und die Nominierung des Landtagskandidaten für den Wahlkreis I. Um die Kandidatur bewarb sich erneut der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Gordon Hoffmann.
Zusatzinfos weiter

26.09.2013
Für Sebastian Steineke ändert sich so ziemlich alles
Mit einem guten Ergebnis hatte Sebastian Steineke (40) am Wahlsonntag gerechnet ‒ nicht aber damit, dass er tatsächlich in den Bundestag einziehen würde. Wir sprachen mit dem Neuruppiner Rechtsanwalt am Tag nach der Wahl.
weiter

26.09.2013
Neuer Vorstand gewählt
Die CDU Wittenberge traf sich am Montag zu einer Mitgliederversammlung in deren Mittelpunkt die Neuwahlen des Ortsvorstandes standen. Als neuer Vorsitzender wurde der Wittenberger Landtagsabgeordnete Gordon Hoffmann einstimmig gewählt.

23.09.2013 | Sebastian Steineke Bundestagskandidat Wahlkreis 56
Deutlicher Vorsprung vor Dagmar Ziegler
Liebe Wählerinnen und Wähler,

sie haben mich am gestrigen Wahltag mit deutlicher Mehrheit und entgegen aller Prognosen zu ihrem Direktkandidaten für den Wahlkreis 56 gewählt. Für das entgegengebrachte Vertrauen bedanke ich mich sehr. Dies ist Ansporn und Verpflichtung zugleich. In den nächsten 4 Jahren heißt es nun für unsere Region das Beste zu erreichen. Das möchte ich mit Ihnen gemeinsam angehen. In diesem Sinne wünscht Ihnen weiterhin alles Gute.

Ihr Sebastian Steineke

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU - Kreisverband Prignitz  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.10 sec. | 52954 Besucher