Pressearchiv
09.10.2014, 12:57 Uhr | Der Prignitzer 9.10.2014 / Felix Alex
Rolle rückwärts: Kreisreform liegt doch auf dem Tisch
POTSDAM/PRIGNITZ Brandenburgs künftige rot-rote Landesregierung plant eine deutliche Reduzierung der Zahl der Landkreise und kreisfreien Städte. Man orientiere sich dabei an dem von der Enquete-Kommission vorgegebenen Zielzahl von sieben bis zehn Kreisen, heißt es aus den
Koalitionsverhandlungen. Andere Worte waren noch vor wenigen Wochen bei einer vom „Prignitzer“ ausgerichteten Diskussionsrunde mit den
Direktkandidaten des Landkreises zu vernehmen. Auch wenn sich Thomas Domres (die Linke) und Holger Rupprecht (SPD) damals nicht eindeutig
gegen eine Gebietsreform aussprachen, konnten sich die erneut gewählten Abgeordneten eine direkte Kreisgebietsreform derzeit nicht vorstellen. Aber von einem Sinneswandel wollen sie nicht sprechen.
„Wir warten erst einmal die Koalitionsverhandlungen ab, bis der Vertrag komplett vorliegt. Alles andere ist derzeit reine Spekulation“, äußerte
Holger Rupprecht gegenüber dem „Prignitzer“. Ähnlich formulierte es Thomas Domres: „Ich habe damals gesagt, dass ich meine Entscheidung
noch nicht getroffen habe. Ich gehe zudem davon aus, dass eine Kreisgebietsreform nicht allein kommt, sondern zudem eine Funktional- und Verwaltungsreform und auch neue Strukturen.“ Ganz anders sieht es der
CDU-Abgeordnete Gordon Hoffmann, der sich klar gegen eine Reform ausgesprochen hatte: „Aus meiner Sicht war das zu erwarten. Es gab eine
Beschlusslage. Die Pläne werden nun aus der Schublade geholt. Mein Appell an Domres und Rupprecht ist, dass sie dem Koalitionsvertrag dann nicht zustimmen. Alles andere wäre Wahlbetrug.“
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU - Kreisverband Prignitz  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec. | 18195 Besucher